Arbeitsprogramm


Der IPCC befindet sich am Ende des sechsten Berichtszyklus, welcher 2015 mit der Vorstandswahl begann und voraussichtlich 2023 – ein Jahr nach der Veröffentlichung des Syntheseberichts – mit der Wahl des neuen Vorstands beendet wird. Einen Überblick über die wichtigsten Termine des aktuellen Zyklus finden Sie in unserem Kalender.


Eine grafische Darstellung der zeitlichen Abläufe im IPCC in Bezug auf das Schreiben der Berichte im Sechsten Berichtszyklus.

Das Arbeitsprogramm des IPCC im sechsten Berichtszyklus. Orange: Auswahl der Autorinnen und Autoren und Scoping-Prozess, Blau: Verfassen und Begutachten der Berichte bis zur Veröffentlichung. SR1.5 = Sonderbericht über 1,5 °C globale Erwärmung; SRCCL = Sonderbericht über Klimawandel und Landsysteme; SROCC = Sonderbericht über den Ozean und die Kryosphäre; AR6 = Sechster Sachstandsbericht; WG I-III = Arbeitsgruppe I-III; SYR = Synthesebericht.


Drei Sonderberichte (Sonderbericht über 1,5 °C globale Erwärmung (SR1.5), Sonderbericht über Klimawandel und Landsysteme (SRCCL) und Sonderbericht über den Ozean und die Kryosphäre (SROCC)) und ein ergänzender Methodikbericht wurden in diesem Zyklus bereits veröffentlicht.

Der Beiträge von Arbeitsgruppen I, II und III zum Sechsten IPCC-Sachstandsbericht sind veröffentlicht. Das Schreibteam für den Synthesebericht erstellt derzeit seinen Beitrag.

Wie die Berichte erstellt werden, können Sie unter Berichtserstellung nachlesen. Allgemeine Informationen zu den Berichten finden Sie unter IPCC-Berichte.